Ein Rosenpavillon aus Eisen: Die klassische Wahl für anspruchsvolle Gartenbesitzer

Schon seit Jahrhunderten werden Rosenpavillons entweder aus Metall oder aus robustem Holz gefertigt. Diese war schon zu Zeiten so, als sich nur hochgestellte und vermögende Personen einen solchen Luxus im Garten leisten konnten. Somit stellt ein Rosenpavillon aus Eisen auch heute noch eine hochwertige und klassische Wahl für jeden Gartenbesitzer mit besonderem Anspruch an Ästhetik dar.

Rosenpavillons aus Eisen sind überaus stabil und langlebig

Warum ein Rosenpavillon aus Eisen

Eisen eignet sich als Material für einen Rosenpavillon unter anderem deshalb so hervorragend, weil es sehr robust und belastbar ist. Somit verbiegt es sich selbst dann nicht, wenn die eingesetzten Rosen nach einigen Jahren ein anständiges Gewicht auf die Waage bringen. Ein zusätzlicher Vorteil eines Rosenpavillons aus Eisen ist es, dass er weniger Pflege bedarf als ein Modell aus Holz, welches in regelmäßigen Abständen gestrichen oder lackiert werden muss, um es vor der Witterung zu schützen.

Welche Form wählen

Klassische Rosenpavillons waren meist rund, oval oder auch sechs- bzw. achteckig. In diesen Formen sind Rosenpavillons aus Eisen auch heute noch erhältlich. Darüber hinaus gibt es von einigen Herstellern rechteckige oder quadratische Modelle für all jene, die sich an moderneren Formen erfreuen. Erhältlich sind Rosenpavillons aus Eisen also

  • rund
  • oval
  • quadratisch und rechteckig sowie
  • sechs- und achteckig

Selbstverständlich können Sie jeweils zwischen verschiedenen Größen wählen, die sich harmonisch in Ihren Garten fügen.

ELEO Rosenpavillon aus Eisen in hochwertiger Handarbeits-Qualität

ELEO Pavillons sind aus Schmiedeeisen in Handarbeit gefertigt und daher für den Einsatz als Rosenpavillon, aber auch als Rankpavillon oder als Weinpavillon bestens geeignet. Ein sehr gutes Beispiel hierfür ist unser beliebtes Modell Siena. Die Rosenpavillons von ELEO bestehen aus massivem Material und sind daher besonders stabil sowie für den ganzjährigen Außeneinsatz geeignet. Durch unterschiedliche Oberflächenbeschichtungen machen wir unsere Pavillons übrigens noch widerstandsfähiger.

ELEO Rosenpavillons aus Eisen sind für den Ganzjahres-Einsatz geeignet

Hochwertiges Zubehör, ebenfalls aus Eisen

Statten Sie Ihren Rosenpavillon aus Eisen von ELEO doch einfach mit passendem Zubehör aus. Zum Beispiel mit unseren Rankgittern Edera oder Rosa. Sie sind ebenfalls aus Schmiedeeisen hergestellt und sind die perfekte Rankhilfe für Ihre prächtigen Rosen, während sie zugleich als Pavillon-Seitenteile dienen. An weiterem Zubehör bieten wir Ihnen unter anderem Sonnensegel, Vorhänge und Messingkugeln für die Dachmontage.

Lassen Sie sich jetzt zu den ELEO Rosenpavillons beraten!

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf. Gerne beraten wir Sie zu unseren Rosenpavillons aus Eisen, sowie zu den Liefermodalitäten und zum Aufbau unserer Produkte. Selbstverständlich nennen wir Ihnen auf Anfrage auch gerne einige unserer Referenzen.

Einen Rosenpavillons aus Eisen richtig bepflanzen

Kletterrosen, mit denen Sie Ihren Rosenpavillon aus Eisen verschönern können, gibt es in unendlich vielen Sorten. Für die meisten empfiehlt sich die Pflanzung im Herbst oder im zeitigen Frühjahr. Hierfür sollte der Boden stets frostfrei sein. Diejenigen Rosen, die bereits im Spätjahr gepflanzt werden, haben einen Vorsprung vor den im Frühjahr eingesetzten und blühen daher meist bereits in der ersten Saison besonders kräftig.

Name Farbe einfach oder mehrfachblühend
Climbing Schneewittchen weiß mehrfach
Graham Thomas gelb mehrfach
Aloha Orange mehrfach
Rosanna Pink mehrfach

Rosen regelmäßig schneiden und anbinden

Schneiden sie verblühte Rosen regelmäßig ab, da sie die Pflanze unnötig viel Kraft kosten. Außerdem sollten Sie beim regelmäßigen Rückschnitt alle bis auf wenige Haupttriebe zurückschneiden, um ein kräftiges Wachstum anzuregen. Diese Haupttriebe sind am besten an einem Rankgitter anzubinden, um die Pflanze im Hinblick auf das Gewicht zu entlasten und um zu verhindern, dass die Triebe abbrechen. Zudem können Sie auf diese Weise das Wachstum der Rosen gezielt lenken.

Auf erhöhten Wasserbedarf im Sommer achten

Prächtig blühende Rosen brauchen viel Wasser. Dies gilt vor allem im trockenen Sommer und dann, wenn Sie die Rosen neben Ihrem Rosenpavillon aus Eisen zum Beispiel in Pflanzringen eingepflanzt haben, die nur ein mäßiges Wurzelwachstum zulassen. Gießen Sie daher vor allem in diesem Fall reichlich und regelmäßig.

Verschiedene beliebte Kletterrosen für Ihren Rosenpavillon aus Eisen

Für die Bepflanzung Ihres Eisenpavillons eignen sich viele verschiedene Kletterrosen, von denen wir einige in der unten stehenden Tabelle für Sie aufgeführt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.